•  Top-Angebote
  •  Schnelle Lieferung
  •  Selbstabholung
  •  30 Tage Rückgaberecht
Hochwertige B-Ware & Neuware in A-Qualität
Info & Beratung:
info@zaun-restposten.de
(0 Artikel) - 0,00 €

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Montage

Benötigtes Material

  • Doppelstabmatten
  • Zaunpfosten
  • Pfostenkappen
  • Befestigungsklammern
  • Landschaftsbau-Beton / Garten-Beton

 

Benötigtes Werkzeug

  • Wasserwaage
  • Maßband
  • Maurerschnur
  • Erdbohrer
  • Schaufel
  • Schraubenschlüssel/Steckschlüssel

 

Step 1: Planung

Planen Sie den genauen Verlauf Ihres Zaunes. Achten Sie dabei auf die lokalen rechtlichen Baubestimmungen.

Planen Sie sofern gewünscht die genaue Lage eines Tores ein. Berücksichtigen Sie dabei ein mögliches Gefälle des Bodens.

Step 2: Fundament-Löcher ausheben

Die Fundament-Löcher für die Pfosten sollten die Maße 40x40cm haben und ca. 80cm tief sein.

Am besten stellt man die Pfosten auf eine Kies-Schicht. So können Korrosionsschäden vermieden werden.

Der Kies muss unter dem Beton sein, da der Beton den Pfahl nicht von unten umschließen darf.

Step 3: Pfosten einstellen

Den ersten Pfosten in das Fundament-Loch einstellen und Beton einfüllen. Klopfen Sie alles mit einem Kantholz fest. Es sollten keine Lufteinschlüsse in der Beton-Masse verbleiben.

Der Beton sollte bis zur Erd-Oberkante aufgefüllt werden. Die anderen Pfosten dann entsprechend ausrichten, einstellen und mit Holzlatten fixieren.

Achten Sie dabei auf die gleichmäßige und korrekte Höhe der Pfosten, da die Zaunmatten an der oberen Kante an eine Halterung der Pfostenkappe befestigt werden.

Step  4: Doppelstabmatten befestigen

 

Nachdem der Beton ausgehärtet ist, können Sie mit der Montage der Doppelstabmatten beginnen. Achten Sie dabei, dass die überstehenden Stäbe (sofern vorhanden) nach unten montiert werden. Setzten Sie die Pfostenkappen auf die Pfosten und legen Sie sich die benötigte Anzahl an Befestigungsklammern pro Pfosten zurecht.

Die Verschraubung der Doppelstabmatten an den Pfosten erfolgt mittels der Befestigungsklammern. An einem Pfosten werden 2 Doppelstabmatten an einander montiert. Die Befestigungsklammer umklammert beide Zaunelemente und den Pfosten und wird mit einem Steckschlüssel festgeschraubt.

Je nach Pfostenhöhe benötigen Sie folgende Anzahl an Befestigungsklammern und Pfostenkappen mit Zaunhalterung:

ZaunhöhePassende PfostenhöheBenötigtes Befestigungsmaterial
0,63m min. 40cm länger 2 Befestigungs-Klammern 1 Kappe pro Pfosten
0,83m min. 40cm länger 2 Befestigungs-Klammern 1 Kappe pro Pfosten
1,03m min. 40cm länger 3 Befestigungs-Klammern 1 Kappe pro Pfosten
1,23m min. 50cm länger 3 Befestigungs-Klammern 1 Kappe pro Pfosten
1,43m min. 50cm länger 3 Befestigungs-Klammern 1 Kappe pro Pfosten
1,63m min. 60cm länger 4 Befestigungs-Klammern 1 Kappe pro Pfosten
1,83m min. 60cm länger 4 Befestigungs-Klammern 1 Kappe pro Pfosten
2,03m min. 60cm länger 4 Befestigungs-Klammern 1 Kappe pro Pfosten

Tipps:

1) Ecken

Bei Richtungsänderungen, also wenn Ihr Zaun Ecken enthält, müssen Sie an den inneren Quer-Stäben an der gewünschten Stelle jeweils ein ca. 3cm großes Stück aussägen und dann um den Pfosten biegen:

2) Doppelstabzaunmatten kürzen

Je nach benötigter Gesamtlänge des Zaunes, lassen sich die Doppelstabmatten mit einer Metallsäge auf die gewünschte Länge kürzen.

Nach dem Zuschneiden der Doppelstabmatte auf die gewünschte Länge sollten Sie die Schnittflächen mit einer Metallschutzfarbe bestreichen, um die Materialqualität langfristig zu schützen.

Zusatzhinweise für einen Zaun mit Tor:

Step 1: Tor vormontieren

Wenn Sie ein Tor in Ihren Zaun einbauen möchten, gehen Sie wie folgt vor: zum Ausrichten der Zaunelemente jeweils an der unteren und oberen Kante eine Schnur spannen. Das Tor dann an einem Scharnier-Pfosten vormontieren und in das Fundament-Loch stellen und anhand der gespannten Schnur ausrichten.

Step 2: Tor ausrichten

Das Tor wird mit 2 Holzklötzen unten auf die gewünschte Höhe gebracht. Dann richten Sie es mit einer Wasserwaage genau waagerecht aus. Dann setzen Sie den Anschlag-Pfosten (achten Sie auf die richtige Ausrichtung der Drücker-Stellen für die Torklinke) und fixieren das Tor mit Holzlatten.

Step  3 Tor fixieren

Bringen Sie die Holzlatten mit einer Schraubzwinge an. So wird das Material geschont.

Step 4: Beton

Genau wie bei den normalen Zaunpfosten, füllen Sie den Beton in die Fundament-Löcher und klopfen Sie alles mit einem Kantholz fest. Es sollten keine Lufteinschlüsse in der Beton-Masse verbleiben. Der Beton sollte bis zur Erd-Oberkante aufgefüllt werden.

Step 5: Vorbereitung der Zaunelemente

Nachdem das Tor gesetzt wurde und der Beton ausgehärtet ist, können Sie mit der Montage der Doppelstabmatten beginnen. Befestigen Sie jeweils 1 Doppelstabmatte an die Tor-Pfosten. Beim Befestigen der Doppelstabmatten an das Tor ist eine Ausrichtung mittels einer Wasserwaage notwendig, damit die weiteren Doppelstabmatten ohne Spannung befestigt werden können.